Düsseldorf. Der Kölner Landtagsabgeordnete Florian Braun MdL ist neuer Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU-Landtagsfraktion. In der konstituierenden Sitzung der Gruppe aus CDU-Abgeordneten unter 40 Jahren heute im Düsseldorfer Landtag wurde der 27-jährige einstimmig gewählt.

Bereits gestern Abend hatte der Landesvorstand der CDU NRW die Aufnahme von Gesprächen über eine Regierungskoalition mit der FDP NRW beschlossen. Braun wird dabei im Bereich Digitalisierung und Startups mitverhandeln. Ebenfalls für die junge Generation am Verhandlungstisch: der Bundesvorsitzende der Jungen Union Paul Ziemiak, der in den Themen Familie und Jugend an den Koalitionsverhandlungen beteiligt sein wird.

Das Führungsteam der Jungen Gruppe wird durch Charlotte Quik MdL und Heinrich Frieling Jr. MdL als Stellvertreter komplettiert. Beide sind Mitglieder im Landesvorstand der Jungen Union NRW, welcher von Florian Braun als Landesvorsitzender geführt wird. Mit 18 Abgeordneten stellt die Junge Gruppe ein Viertel der Mitglieder in der neuen CDU-Landtagsfraktion.